Banner

Wir denken Universität neu! Interdisziplinär, international und digital: Das wird der konzeptionelle Kern der Technischen Universität Nürnberg sein. Für uns ist ein wichtiges Ziel, Ingenieurwissenschaften mit anderen Themenfeldern der Gesellschaft zu vernetzen. Zudem setzen wir auf englischsprachige Lehre, digitale Lernformen und zukunftsweisende Forschungsthemen. Mittelfristig wird unser Campus auf etwa 37 Hektar Raum für bis zu 6.000 Studierende bieten und das Lernen, Lehren und Leben an einem Ort verbinden. Das Projekt gehört für den Freistaat Bayern zu den derzeit wichtigsten hochschulpolitischen Vorhaben.

Die Technische Universität Nürnberg sucht für das Department of Liberal Arts and Sciences (LiAS) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit befristet eine/-n

Wissenschaftliche/-n Mitarbeiter/-in (m/w/d) (Postdoctoral Researcher) im Bereich Klassische Philologie

Das Department LiAS strebt eine besonders intensive Kooperation zwischen den Geistes-, Sozial-, Natur- und Ingenieurwissenschaften an. Die Technische Universität Nürnberg verfolgt das Ziel, Wissen und Knowhow geisteswissenschaftlicher Disziplinen in die Gestaltung des Wandels hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft einzubringen.

Die Tätigkeit dient der wissenschaftlichen Qualifizierung. Das Forschungsvorhaben sollte einen Beitrag zu den beiden genannten Forschungsschwerpunkten leisten.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Forschung und Lehre
  • Beteiligung an den beiden Forschungsschwerpunkten des Classics Lab, „Artes liberales: Wissenschaft und Bildung“ und „Rhetorik und Philosophie: Meinung und begründetes Wissen“ sowie allgemein zur Philosophie der Antike und Spätantike
  • Unterstützung bei der Konzeption und Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen, Projekten der Öffentlichkeitsarbeit sowie der Kooperation mit Schulen.
  • Beteiligung an Forschungskooperationen des Departments

Ihr Profil:

  • Mit sehr gutem abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Staatsexamen, Master oder vergleichbar) der Klassischen Philologie
  • Eine mindestens mit „magna cum laude“ bewertete Promotion in Klassischer Philologie
  • Durch Publikationen nachgewiesener Forschungsschwerpunkt in der antiken Philosophie
  • breite Kenntnisse zentraler Autoren der griechischen und lateinischen Literatur
  • Interesse an interdisziplinärer Kooperation in Forschung und Lehre

Wir bieten:

  • Ein zunächst auf zwei Jahre befristetes Beschäftigungsverhältnis
  • Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Gelegenheit, aktiv am Aufbau der neugegründeten Technischen Universität Nürnberg mitzuwirken und eine verantwortungsvolle Aufgabe im direkten Umfeld des Gründungs-Chairs zu übernehmen
  • Dynamisches und flexibles Arbeitsumfeld
  • Einen modernen Arbeitsplatz mit allen attraktiven Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Home-Office-Optionen
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Frauen werden gem. Art. 7 Abs. 3 Bayerisches Gleichstellungsgesetz zur Bewerbung aufgerufen.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Interessiert?

Dann schicken Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive einer max. zweiseitigen Beschreibung Ihres geplanten Postdoc-Forschungsprojekts bis zum 09.06.2024.

Sie haben Fragen?

Ihre Rückfragen nehmen wir unter Angabe der Kennziffer LiAS-2024-01 gerne per E-Mail an jobs@utn.de entgegen und rufen Sie zurück. Bei inhaltlichen Rückfragen zur Stelle können Sie sich unter gyburg.uhlmann@utn.de an Frau Prof. Dr. Uhlmann wenden.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung